Osteo- / Physiotherapie

Pferd

Uns ist besonders wichtig, dass wir nicht unter Zeitdruck arbeiten und wir ausreichend Zeit für Dich und Dein Pferd haben, um Eure gemeinsame Geschichte und Eure Themen kennenzulernen.

Ein gemeinsamer Termin

läuft generell wie folgt ab:

  • persönliches Kennenlernen und Gespräch über Dich und Dein Pferd

  • Gang- und Gebäudeanalyse im Stand, an der Hand bzw. Longe und ggf. falls erforderlich oder gewünscht unter dem Reiter

  • ausführliche Palpation und manuelle Testung des Bewegungsapparats

  • Mobilisation und ggf. Manipulation von knöchernen, muskulären, faszialen und nervalen Blockaden

Leistungen

  • parietale und viszerale osteopathische Techniken
  • Akupunktur
  • Faszienbehandlung
  • Dorn-Therapie
  • myofasziale Triggerpunkt-Therapie
  • Jones-Techniken
  • Equipment-Check, falls erforderlich oder gewünscht
  • Therapietipps

Preise

120 €*

osteopathische Behandlung

90 €*

Folgebehandlung (innerhalb von 4 Wochen)

die o. g. Techniken finden in der osteopathischen Behandlung individuell und je nach Erforderlichkeit Anwendung ohne weiteren Aufpreis

Sprich uns gerne an, je nach Routenplanung oder Anzahl der gewünschten Behandlungen im jeweiligen Stall sind individuelle Lösungen möglich

bei größeren Sammelterminen Preisnachlass möglich

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Pferde

Thermografie

Bei der Thermografie handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, bei dem für den Menschen unsichtbare Infrarotstrahlungen von einem Detektor erfasst und in ein sichtbares Bild umgewandelt werden. 

Die empfindliche Sensortechnik der Kamera zeichnet die vom Pferd ausgehende Infrarotstrahlung (Wärme) auf und macht diese sichtbar.

Bereits geringste Schwankungen können erfasst werden und aufschlussreiche Informationen über pathologische Anomalien liefern.

Der Vorteil der Thermografie ist, dass sie berührungslos und nicht invasiv angewendet werden kann. Sie kann in jedem Stall vor Ort ausgeführt werden und das Pferd muss weder fixiert noch sediert werden. Außerdem geben die Bildaufnahmen schon vor Ort einen Aufschluss über mögliche Problemstellungen.

Anwendungsgebiete:

Prophylaxe

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Unsere Pferde sind Flucht- und Beutetiere und deswegen bemüht, ihre Schwächen nicht zu offenbaren bzw. solange wie möglich unbemerkt zu lassen. Mithilfe der Thermografie können Problemstellungen aufgedeckt werden, noch bevor das Pferd optisch anzeigt, dass ein Problem besteht.

 

Ankaufsuntersuchung

Zusätzlich zu der Ankaufsuntersuchung durch einen Tierarzt kann die Thermografie genutzt werden um noch mehr Transparenz herzustellen.

Sattelcheck

Mithilfe der Thermografie kann die Passgenauigkeit des Sattels und Einwirkung auf die Muskulatur vor und nach Belastung überprüft werden. Entzündliche Prozesse des Muskelgewebes durch chronische Druckspitzen des Sattels können aufgedeckt werden. Die anschließende Dokumentation kann dem Sattler beim nächsten Termin ausgehändigt werden, sodass dieser noch genauer arbeiten kann.

Vorbereitung zum Termin

  • Das Pferd sollte trocken und schmutzfrei aber nicht frisch geputzt sein (fördert die Blutzirkulation)

  • Das Pferd sollte vorher nicht geduscht, gekühlt, unter dem Solarium, in der Solekammer oder der prallen Sonne gewesen sein

  • bitte keine Salben, Kühlgels, Fliegen- oder Fellspray vorher verwenden

  • Decken, Halfter, Verbände, Gamaschen oder Ähnliches bitte 1-2 Std vor dem vereinbarten Termin abnehmen

  • bitte 2-3 Tage vor der Thermografie keine Manipulation / Manualtherapie (Osteo/Physio) vornehmen

  • keine Sedierung! (veränderte Blut- und Lymphzirkulation)

  • Hufe bitte von oben und unten säubern, nicht fetten

Lahmheitsdiagnostik / Pathologie

  • Überlastung, Fehlbelastung, unpassender Beschlag, Hufabzess, Gelenksentzündung, Sehnenentzündung, …
  • Muskelfaserrisse, Muskelentzündungen
  • Funktionalität LSG / ISG
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Zahnwurzelentzündung, Haken und Kanten (Auswirkung auf Schleimhäute), toter Zahn (Wurzel)
  • Kopfgelenke – Atlantookzipitalgelenk, Atlantoaxialgelenk

Preise

120 €*

Komplett-Thermografie

(50-60 qualitative Bildaufnahmen, detaillierte Analyse und Dokumentation als PDF per Email)

60 €*

Sattel-Thermografie

(Thermografie der Rückenlage / des Sattels vor und nach dem Reiten, detaillierte Analyse und Dokumentation als PDF per Email)

40 bis 60 €*

Teil-Thermografie

(nach Aufwand, Thermografie eines bestimmten Bereichs, z. B. nur Kopf oder ein Bein, detaillierte Analyse und Dokumentation als PDF per Email)

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Ernährungs

analyse

 

Viele Pferde haben mit offensichtlich darmbasierten Themen wie Kotwasser, Blähungen, Durchfall oder Koliken zu kämpfen. Aber auch Probleme wie Hautirritationen, Mauke, stumpfes Fell, Haarausfall, Juckreiz o. ä. können sekundär aus einer Problematik des Magen-Darmtrakts resultieren.

Die Haare fallen saisonbedingt immer mal wieder aus, mal ist der Juckreiz mehr, mal weniger, die Mauke geht immer mal weg, kommt aber wieder. Das Kotwasser ist mal ein Rinnsal, mal eine Flut gepaart mit Durchfallepisoden. Das Pferd hat mal mehr, mal weniger Energie, scheint gar nicht zu motivieren. Allerhand Salben, Futterzusätze und Co werden ausprobiert. Das Blutbild ergibt einen Zink-/Selenmangel, auf den entsprechend reagiert wird.

Über kurze Zeitabschnitte verbessert sich die Situation, nichts bringt jedoch eine langfristige Lösung. Irgendwann findet man sich als Besitzer damit ab, weil man schon alles ausprobiert hat und mit seinem Latein am Ende ist. Dann heißt es „der neigt zu Kotwasser“, der ist „Koliker“.

All die Sälbchen und Futterzusätze haben eines gemein: Sie dienen einer Symptombehandlung. Das Problem wird jedoch meist nicht an der Wurzel gepackt.

Du kennst diese Themen sicher nur zu gut.

Irgendwann ist der Punkt gekommen, an dem es sinnvoll wird, sich an eine fachkundige Person zu wenden und eine Beratung wahrzunehmen.

Im Zuge der Beratung können in Absprache mit Dir weitere Untersuchungen (Labor) nötig sein.

Mit den gesammelten Befunden und Erkenntnissen wird es möglich, einen „Behandlungsplan“, Fütterungsplan, Änderungen in Haltung und Management vorzuschlagen, die langfristig Besserung versprechen.

Dein Pferd leidet unter diesen oder ähnlichen Symptomen? Du würdest gerne fundiertes Wissen und eine entsprechende Beratung in Anspruch nehmen? Sprich mich gerne an!

Deine Ansprechpartnerin – Kira Schaffrath

Preise

65

Ernährungsberatung

 

Problembezogene Ernährungsberatung, Ursachenforschung inkl. Futterempfehlung

95

zzgl. ggf. labortechnische Untersuchung

 

Darmscreening einer Kotprobe in Bezug auf Bakterien, Clostridien, Sandgehalt, Wurmstatus, Schimmel-/Hefepilze über externes Labor

Exterieur- und Ganganalyse

Du fragst Dich, wie es um den Muskelzustand Deines Pferdes steht? Du hättest gerne eine neutrale und professionelle Einschätzung zum Körperbau und Trainingsstand Deines Pferdes?

Hat Dein Pferd eine steile Schulter, eine rückständige Vorhand, eine Fehlbemuskelung? Weist es ggf. Anzeichen einer Tragerschöpfung auf?

Wie sind die anatomischen Winkel der Hinter- und Vorhand Deines Pferdes, steht es eher im Quadrat- oder Rechtecktyp und was bedeutet das für seinen Bewegungsablauf bzw. sein Gangbild?

Mit einer Exterieur- und Ganganalyse bieten wir Dir die Möglichkeit, Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten.

Ansprechpartnerin Kira Schaffrath

Wie läuft das ab?

  • Du erhälst von uns einen Fragekatalog zu Deinem Pferd und eine Anleitung zur Perspektive Deiner Fotoaufnahmen. Optional kannst Du ein Video mitsenden

  • den Fragekatalog sendest Du uns ausgefüllt zurück, zusammen mit den erstellten Fotos Deines Pferdes (und des Videos)

  • wir erstellen eine detaillierte Beurteilung Deines Pferdes, mit Einzeichnungen und Kommentierungen der Fotos und einer ausführlichen schriftlichen Analyse von Fotos und Video, inkl. Benennung von Stärken, Schwachstellen und ggf. Problemen, die es im Training zu beachten gilt

Preise

85 €*

Exterieur- und Ganganalyse

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Beratung und Hilfestellung

Atemwegserkrankung

Dein Liebling hat Probleme mit der Lunge? Du hast das Gefühl keinen Durchblick zu haben was Inhalationen, Fütterung und Haltung betrifft? Die Diagnose vom Tierarzt ist da, doch was bedeutet das alles? Was kommt danach? Was sollte umgestellt werden?

Kontaktiere mich gerne und wir überlegen uns gemeinsam einen Plan für Euch.

Zum ersten Termin komme ich zu Euch an den Stall, höre mir Eure Geschichte an und mache eine Erstaufnahme Deines Pferdes.

Gibt es nach ablauf von 6 Wochen weiteren Beratungsbedarf, kann dies via Mail oder Whatsapp geschehen.

Deine Ansprechpartnerin – Annika Streckenbach

Preise

65 €*

Beratung vor Ort

30

Onlineberatung nach 6 Wochen

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Beratung oder Behandlung

zu zweit

Ihr habt mehrere Pferde und möchtet beide zeitgleich behandeln lassen?

Oder Ihr habt Interesse daran, dass wir als Berater zu euch kommen und Dir vielleicht unterstützend unter die Arme greifen, wenn du selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst?

Preise

120 €*

Behandlung an mehreren Pferden

Mengenrabatte ab 4

Pferden und mehr

Preise

60 €*

Beratung richtet sich nach dem individuellen Aufwand pro Stunde und pro Person

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Faszientherapie

Der gesunde Körper befindet sich in einem ausgeglichenen Verhältnis aus Zug- und Druckkräften. Knochen bilden die statischen Elemente, die Druckkräfte aufnehmen können und über Zugelemente (Muskeln, Sehnen, Bänder, Bindegewebe und Faszien) in ein optimales Verhältnis zueinander gebracht werden.

Maßgebend beteiligt an der Bildung dieser Funktionseinheit sind die unscheinbarsten körperlichen Strukturen – Faszien.

Die Faszien (dünne Bindegewebshüllen) betten übrige körperliche Strukturen ein. Die Faszien haben miteinander Kontakt, gehen ineinander über und bilden große Körperfaszien / Faszienketten. Über die Faszien haben alle Körperstrukturen Kontakt miteinander. Erst die Faszien machen den Körper zu einer Funktionseinheit. Sie verbinden auch solche Strukturen, die auf dem funktionellen Weg nichts miteinander zu tun haben.

Faszien haben die Möglichkeit, Veränderungen zu übertragen. Dazu gehören z.B. auch die regelmäßigen Bewegungen durch die Atmung, des Herzschlags, der Peristaltik und der primären Respirationsbewegung, aber auch funktionelle Störungen und strukturelle Schäden.

Preise

95 €*

Faszientherapie

Preise

175 €*

Kombi osteopathische/physiotherapeutische Behandlung zzgl. Faszientherapie

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Reha-Programm

Manche Kompensationshaltungen bestehen unbemerkt bereits seit langer Zeit, vielleicht auch Jahren, und haben vielleicht auch schon zu Verschleiß oder einer akuten Verletzung geführt (Tragerschöpfung, Sehnenschaden, …).

Manche Verletzung hat vielleicht eine längere Rekonvaleszenzphase nach sich gezogen und das Pferd ist nun gefangen in seiner Schonhaltung.

Was es braucht, es nun eine Kombination aus physiotherapeutischer / osteopathischer und faszientherapeutischer Behandlung in Kombination mit gymnastizierenden, aufbauenden Übungen.

Hier setzt unser Reha-Programm an:

Du wirst von Anfang an Teil des Reha-Teams rund um Dein Pferd und zum maßgeblichen Schlüssel der Gesundung. Wir vermitteln Dir nicht nur das nötige Wissen um die körperlichen Zusammenhänge bzgl. des Problems Deines Pferdes, sondern geben Dir auch den nötigen Input um Dein Pferd zu lockern, zu lösen und sinnvoll aufzubauen.

Ziel des Reha-Programms ist nicht nur, dass Dein Pferd aufbaut und körperlich stabil wird, sondern dass Du im Laufe der Zeit selbstständig diesen Status aufrechterhalten kannst.

Preise

150 €*

Erstes Treffen

Anamnese, Kennenlernen, ggf. Befundbesprechung, Sichtung von Unterlagen, …
Komplette physiotherapeutische / osteopathische und faszientherapeutische Behandlung

Preise

95 €*

Individuelle, engmaschige Betreuung (1-6 Wochen Rhythmus)

Je nach Erforderlichkeit physiotherapeutische / osteopathische und faszientherapeutische Behandlung in Kombination mit gymnastizierenden, aufbauenden Übungen

* 20 km Anfahrt ab Heinsberg inkl., darüber hinaus 5 € Pauschal

Online-Gangbildanalyse

Hast Du Dich schonmal gefragt ob das Gangbild Deins Pferdes in Ordnung ist oder ob es eventuell auf Probleme hindeutet? Aber wen sollst Du fragen? Dafür extra die/den Osteopathen kommen lassen? Kann man natürlich machen, ist aber mit einem Zeit- und Kostenfaktor verbunden.

Ich biete Dir eine Alternative – Du schickst mir Videos von Deinem Pferd und ich kann Dir eine Ersteinschätzung dazu geben. So hast du schnell und Zeitnah ein Feedback, es ist vollkommen egal wo du wohnst und ob Du in meinen Einzugsbereich fällst.

Was brauche ich von Dir?

Videos von Deinem Pferd, wenn möglich in allen 3 Gangarten in beiden Richtungen und eine kurze Zusammenfassung von Dir ob Du „nur so“ fragen möchtest oder ob es einen bestimmten Grund gibt und Dir selber eventuell schon etwas aufgefallen ist.

Ansprechpartnerin – Annika Streckenbach

Preise

15

Ich weise an dieser Stelle noch einmal darauf hin dass es sich um eine Ersteinschätzung handelt, natürlich ersetzt dies keine vor Ort Gangbildanalyse.